Controlling und QM: Warum Sie die Zusammenarbeit intensivieren sollten

Controlling und QM: Warum Sie die Zusammenarbeit intensivieren sollten

Es können erstaunliche Synergien zwischen Qualitätsmanagement (QM) und Controlling entstehen, denn beide arbeiten nach denselben Grundsätzen.

In vielen Unternehmen sind die beiden Unternehmensbereiche QM und Controlling kaum miteinander verzahnt. Das haben sowohl der Internationale Controller Verein als auch die Deutsche Gesellschaft für Qualität in verschiedenen Umfragen herausgefunden. Deren Vertreter reden in der Regel noch nicht einmal miteinander. Angesichts des wachsenden Drucks im Tagesgeschäft auf Sie als Qualitätsmanager haben Sie schon genug zu tun.

Dennoch kann der Kollege, der Strategien und Prozesse aus wirtschaftlicher Sicht analysieren und planen soll, ein sehr hilfreicher Partner für das QM sein. Es gibt eine Menge Parallelen in der Arbeitsweise und den Überzeugungen: Controller leisten genauso wie Sie einen begleitenden Service zur zielorientierten Planung und Steuerung von Prozessen für das Management. Dabei arbeiten sie nach folgenden 5 Grundsätzen:


1. Dauerhafte Wertsteigerung

Controlling hat die dauerhafte Steigerung des Unternehmenswertes und nicht die kurzfristige Ertragsmaximierung zum Ziel. Es sieht die Wertsteigerung im Kontext aller Stakeholder.

Zeigen Sie ihm klar auf, wer von Ihren Verbesserungsmaßnahmenprofitiert, und Sie haben ihn bei Investitionen auf Ihrer Seite.

2. Über die Kosten hinaus

Controlling orientiert sich an ganzheitlicher Wertsteigerung aus Wachstum, Entwicklung und Gewinn. Es gilt, das Budget, aber auch die Konkurrenzim Blick zu haben.


3. Finanzielle Ursachen und Entwicklungen aufspüren

Ein wirksames Controlling erstreckt sich nicht nur auf Ziele und Kennzahlen,sondern auch auf die davorgelagerten Prozesse und Maßnahmen.

Prozessübergreifende Kennzahlen wie aus dem QM sind für diesen Zweck sehr geeignet. Wählen Sie gemeinsam passende Kennzahlen aus.

4. Innovation und Wettbewerbsvorteile

Controlling hat als Management-Prozess das Ziel, Planung und Steuerung unternehmerischer Flexibilität und Agilität zu stärken. Es geht darum, Chancen frühzeitig zu erkennen und Wettbewerbsvorteile aufzubauen.


5. Das Handeln steht im Vordergrund

Controlling-Instrumente sollen so schlank, einfach und verständlich wie möglich sein. Mitarbeiter und Manager müssen die verwendeten Kennzahlen und Instrumente verstehen und Maßnahmen selbstständig ableiten können.

Erarbeiten Sie gemeinsam Strategien, um QM-Kennzahlen einfach und visuell für die Mitarbeiter verständlich zu machen.

* **Selbstverständlich können Sie den Spezial-Report auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Copyright © 2019 Produktionsportal. Impressum | Datenschutz