Worauf es bei der Brandschutzbegehung ankommt

Brandschutz, Brandschutzmaßnahmen, Brandschutzbegehung

In der Arbeitsstättenverordnung ist es festgeschrieben: Zum Schutz vor Entstehungsbränden muss Ihr Betrieb entsprechend der Brandgefährdung mit Einrichtungen und Materialien ausgestattet sein. Wir haben für Sie die wichtigsten Tipps und Tricks für Ihre Brandschutzbegehung zusammengestellt.

Als Fachkraft für Arbeitssicherheit müssen Sie bei Ihren Betriebsbegehungen auch ein Auge auf mögliche Brandgefahren haben. Machen Sie bei der nächsten Begehung die Brandgefährdungen zum Schwerpunkt. Wir haben für Sie in der untenstehenden Checkliste wesentliche Punkte für eine Bestandsaufnahme in Ihrem Betrieb aufgelistet.

Wichtig für Sie: Bei Ihrem Rundgang sollten Sie Ihren Blick nicht nur auf die aufgeführten Prüfpunkte fixieren. Führen Sie Gespräche und fragen Sie die Sicherheitsbeauftragten und Bereichsverantwortlichen nach ihren Beobachtungen.


Wann Sie einen Flucht- und Rettungsplan brauchen

Sofern Lage, Ausdehnung und Art der Benutzung der Arbeitsstätte es erfordern, ist ein Flucht- und Rettungsplan zu erstellen.

Beispiele hierfür sind:

*Lage:* Ihr Betrieb befindet sich in unmittelbarer Nähe explosions- oder brandgefährdeter Anlagen.
*Ausdehnung:* großflächige Arbeitsstätten mit unübersichtlichen Geschossen wie z. B. Werkhallen.
*Art der Benutzung:* Ihre Mitarbeiter sind z. B. Maschinenhallen einer besonderen Gefährdung wie etwa Gefahrstoffen ausgesetzt.

Checkliste Brandschutzbegehung
Organisation Ja Nein
1 Ist ein Alarmplan vorhanden und ausgehängt?
2 Sind Feuermelder, Notruftelefone und Feuerlöscheinrichtungen jederzeit zugänglich und funktionsfähig?
3 Wird das Rauchverbot eingehalten?
4 Erfolgt die Entleerung der Aschenbecher in vorschriftsmäßige Behälter?
5 Werden brennbare Flüssigkeiten stets nur in der für die Tätigkeit benötigten Menge am Arbeitsplatz bereitgehalten?
6 Ist sichergestellt, dass keine Kerzen, privaten Wasserkocher oder Heizgeräte vorhanden sind?
7 Werden in brandgefährdeten Bereichen Zündquellen vermieden?
Kennzeichnung
8 Ist die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung vorhanden?
9 Sind Hinweise auf Feuerlöscher/zu sonstigen Löschgeräten, wie Hydranten etc., leicht erkennbar?
Unterweisung
10 Ist eine Brandschutzunterweisung erfolgt?
11 Werden regelmäßig Evakuierungsübungen durchgeführt?
Feuerlöscheinrichtungen
12 Sind Feuerlöscheinrichtungen in ausreichender Anzahl vorhanden?
13 Sind die Löscher gewichtsmäßig in etwa dem vorhandenen Personal angepasst, z. B. 2 x 6 kg statt 1 x 12 kg?
14 Sind die Feuerlöscher gut zugänglich und nicht verdeckt?
15 Sind an allen Feuerlöschern die Plomben vorhanden?
16 Werden Feuerlöscher regelmäßig geprüft?
17 Sind selbstständig wirkende Löscheinrichtungen mit Warnfunktionen ausgestattet?
Flucht- und Rettungswege
18 Sind Flucht- und Rettungswege barrierefrei begehbar?
19 Wurde geprüft, ob ein Flucht- und Rettungsplan erforderlich ist?

_Gabriele Janssen_

* **Selbstverständlich können Sie den Spezial-Report auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Copyright © 2019 Produktionsportal. Impressum | Datenschutz