Vorsicht bei Arbeiten an Hydraulikanlagen: Beachten Sie diese Regeln!

Vorsicht bei Arbeiten an Hydraulikanlagen: Beachten Sie diese Regeln!

Bei Reparaturarbeiten an Hydrauliksystemen kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Der Grund ist der enorm hohe Druck, der in diesen Systemen benötigt wird. Ein austretender Hydraulikstrahl dringt ohne Probleme in den menschlichen Körper ein. Selbst Schutzkleidung ist hier oft wirkungslos. Besonders gefährlich sind sehr feine Strahlinjektionen, die erst gar nicht sichtbar sind. Beachten Sie deshalb immer die folgenden Regeln vor Beginn der Arbeiten:

Regel 1: Unterbrechen Sie die Energiezufuhr!

Schalten Sie die Antriebsenergie ab und bringen Sie an der Schaltstelle ein Hinweisschild an, dass niemand den Kompressor wieder in Betrieb setzen darf.

Regel 2: Sperren Sie den hydraulischen Zufluss

Verhindern Sie mit einem abschließbaren Kugelventil, dass trotz Wiederinbetriebnahme Druck auf dem zu reparierenden Leitungsbereich entsteht.

Regel 3: Machen Sie das System drucklos

Sorgen Sie dafür, dass das komplette System inklusive Speicher druckfrei ist. Alle betriebenen Anlagen und Geräte müssen entspannt werden.

Regel 4: Prüfen Sie die Druckfreiheit

Hierzu sollte ein Entspannungsventil vorhanden sein, an dem Sie gefahrlos die Druckfreiheit prüfen können.

Hinweis:
Hochgefahrene Lasten, die nicht gesichert sind, können die gespeicherte Energie ins Leitungsnetz zurückgeben und so Druck aufbauen, ohne dass der Kompressor in Betrieb ist.

Regel 5: Verhindern Sie Gefährdungen durch benachbarte Anlagen

Konzentrieren Sie sich nicht nur auf die betroffene Anlage. Häufig werden Gefährdungen durch Systeme in der direkten Nachbarschaft übersehen. So kann ein benachbartes System z. B. über eine andere Leitung versorgt werden und noch unter Druck stehen.

* **Selbstverständlich können Sie den Spezial-Report auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Copyright © 2019 Produktionsportal. Impressum | Datenschutz