IFA-Gefahrstoffliste: Bringen Sie sich jetzt auf den neuesten Stand

IFA-Gefahrstoffliste: Bringen Sie sich jetzt auf den neuesten Stand

Für 2010 gelten neue Vorgaben in Sachen Gefahrstoffe. Orientieren Sie sich an der vom Institut für Arbeitsschutz veröffentlichten Liste.

Auch als Betriebsleiter haben Sie es immer wieder mit Gefahrstoffen zutun. Wie Sie die Stoffe und Gemische nach der neuen GHS-Verordnung 1272/2008 einstufen und kennzeichnen müssen, wissen Sie aber nicht immer. Schließlich hat es in der Vergangenheit gerade hier massive Änderungen gegeben.

Das IFA der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung hat deshalb jetzt
ein umfassendes, kompaktes und aktuelles Nachschlagewerk zum Thema Gefahrstoffe veröffentlicht. Die IFA-Gefahrstoffliste enthält alle wichtigen Informationen, um Gesundheitsgefährdungen durch Gefahrstoffe zu beurteilen. Sie ist eine kostenlose und praktische Unterstützung für jeden Betrieb, der mit Gefahrstoffen zu tun hat.

Die neue Gefahrstoffliste des IFA

* enthält Luftgrenzwerte und biologische Grenzwerte,

* informiert über deren Herkunft, Einstufung und Kennzeichnung,

* gibt Hinweise zur Gefahr der Sensibilisierung durch die genannten Stoffe und zu ihrer Aufnahme über die Haut,

* geht auf ärztliche und medizinische Vorgaben ein,

* beschreibt Messverfahren und

* verweist auf wesentliche in Deutschland geltende Verordnungen, Richtlinien und Regeln für Gefahrstoffe.

Die Gefahrstoffliste ist damit ein Grundlagenwerk für die Gefährdungsbeurteilung, die Sie laut Gefahrstoffverordnung in Ihrem Betrieb durchführen müssen.

* **Selbstverständlich können Sie den Spezial-Report auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Copyright © 2019 Produktionsportal. Impressum | Datenschutz